Wer sind wir?

Unsere aktuelle Truppe besteht aus neun Meerschweinchen. Am längsten bei uns ist die Jungsgruppe, die quasi zusammen mit den Zweibeinern die neue Wohnung bezog. Am Anfang waren es Cato (geb. 2009) und Scipio (geb. Juni 2014). Da die beiden aber kaum etwas miteinander zu tun hatten, entschied ich mich dazu, ihnen noch ein Baby vor die Nase zu setzen. Im Januar 2016 komplettierte Spartacus die Truppe und schweißte die Jungs zu einer festen Gemeinschaft zusammen.

Scipio
Schönling Scipio
Cato und Baby Spartacus
Cato und Baby Spartacus (Jan 2015)
Die Jungsgruppe
Die Jungsgruppe (links der große Spartacus)

Nach dem Tod unserer Senioren-WG übernahmen wir ein Paar. Das Weibchen verstarb leider nach einer Woche, so gönnten wir Witwer Gaius (geb. Dezember 2012) direkt zwei neue Weibchen: Kara und Athena (beide geb. 2013). Gaius ist eher der gemütliche Typ, während die Mädels sich manchmal streiten. Aber zum gemeinsamen Fressen ist dann doch wieder Ruhe.

Gaius
Gaius
Athena
Athena
Kara
Kara

 

Athena ist leider 2016 mit nur 3 Jahren verstorben. Die Truppe wurde verjüngt und Tory (geb. 2015) zog ein. Sie versteht sich sehr gut mit den anderen und ist auch den Zweibeinern gegenüber zutraulich.

Tory
Tory

Zum Schluss unsere jüngste Truppe. Sokrates kam 2015 zu uns. Er kommt aus Rumänien, wo er als Labortier-Nachwuchs auf die Welt kam, allerdings keine Verwendung mehr finden sollte. Ein Verein holte diese Tiere ab und verteilte sie auf Notstationen in Österreich und Deutschland. So landete der abgeschlagene und dünne Sokrates bei uns und blühte sehr schnell auf. Nun ist er ein kleiner zutraulicher Klops. Sokrates‘ beiden Mädels kamen im April 2016 zu ihm, nachdem sein Partner Freddie plötzlich verstorben war. Hera (geb. 2012) ist die gemütliche Chefin der Truppe. Mit der jungen Auri (geb. 2015) hat Sokrates eine freche und aufbrausende Spielgefährtin gefunden.

Sokrates
Sokrates
Hera
Hera
Auri (die im Wachzustand für alle Kameras zu schnell ist)
Auri (die im Wachzustand für alle Kameras zu schnell ist)