RIP Lenny

SONY DSCLenny ist mit 4 Jahren am 23. Juli in der Urlaubsbetreuung plötzlich über Nacht verstorben. Was er hatte ist nicht klar, so ganz fit war sein Immunsystem noch nie. Lenny war immer sehr schüchtern und ängstlich, vermutlich noch Relikte aus seiner Zeit in einer Zoohandlung, wo er als Baby allein unter großen Kaninchen lebte. Dann zog er als Spielkamerad zu Freddie und hatte eine sehr schöne Zeit mit ihm. Bekannt wurde er als Dessertschweinchen, weil er so schön in Creme-Weiß strahlte. Diesen Sommer konnte er sogar auf der Wiese genießen, wo er – anders als letztes Jahr – über die Wiesen tobte und genüßlich Gras mampfte. Da hatte er seine Angst letztendlich überwunden. Mach’s gut, Lenny und grüß die anderen Schweinchen.

RIP-Lenny-2

Und hier noch zwei Fotos von Lenny und Freddie als Babys (die damals fälschlicherweise ohne älteren Erzieher lebten):

Lenny Baby 1 Freddie und Lenny Babys