Cally on board

Vor einigen Wochen hatten wir leider wieder einen Todesfall, Tory ist zu früh von uns gegangen 🙁 Diese Woche waren Adama und Kara für einen allgemeinen Check beim Tierarzt und da nichts auffällig war, durfte ein neues Schweinchen einziehen. Bei einer mir länger bekannten Züchterin aus Mönchengladbach wurde ich fündig. Die kleine Kiara, nun Cally, durfte bei uns einziehen. Sie ist wie Adama ein Crested, allerdings nicht rot, sondern gold, und hat sogenannte pink eyes, also rote Augen. Das ist kein Albinismus sondern eine Farbvariante. Kara hat Callys mitgebrachtes Futterpaket sofort mit Begeisterung aufgenommen. Sie war nur etwas verwirrt, das da etwas kleines fluffiges in ihrem Essen rumwuselte (4:38). Adama hat natürlich ganz den Macho raushängen lassen, aber das beeindruckte Cally nicht so sehr. Sie ist in einer Großgruppe aufgewachsen, mit mehreren Mamas, und weiß ganz genau wie der Hase…äh das Meerschweinchen läuft. (PS. Die lautstarken Quieker, die zwischendurch zu hören sind, stammen von Auris Gruppe. Sie hatte das von Cally mitgebrachte Gras erschnuppert und forderte eine Portion ein. Die gab es dann auch, niemand muss den Tierschutz rufen.)

Hier ein Video der ersten Minuten: